Zoom-Anleitung 

Zoom Anleitung und Installationshinweise
für unser virtuellen Yoga-Präventionskurse

zoom aida yoga

Deine  Schritte zur erfolgreichen Teilnahme

1

Installations-Anleitung

Am besten schaust du dir einen Tag vorher diese Video (Link zum Video) hier an. Es ist eine Leihgabe 🙂 bis das ich mein eigenes erstellt habe. (Bestem Dank and die EKHN).


Zur Download der Software geht es hier

ZOOM-Software



2

Vorbereitung deines Lieblings-Yogaplatzes

 Ca. 30 min vor dem Zoom-Termin (Beginn 19:00 Uhr ) bereitest du deinen Lieblings-Platz vor. Suche dir einen ruhigen Platz im Haus oder Büro aus.
Störmöglichkeiten wie Haustelefon, Mobil, Wecker usw. am besten auf leise stellen.

Wenn du eine Yoga-Matte hast nutze die, ansonsten tut es auch ein Fitnessmatte.

 Stell dir ein Getränk bereit, vielleicht auch etwas zu schreiben und für lege dir für die Anspannungs, - Entspannungsübungen eine Decke bereit.

Prüfe ob dein ganzer Körper im Video zu sehen ist, sofern dein Gerät eine Kamera besitzt und du die Kamera einschalten möchtest (was ich dir sehr empfehle, da ich dich so währenden den Übungen korrigieren kann). 


Prüfe auch sicherheitshalber noch mal die Internetverbindung und GANZ WICHTIG!
Check ob dein Gerät ausreichend Akku-Leistung hat.

Die Veranstaltung dauert ca. 2h, also am besten das Mobilgerät mit einem Netzteil verbinden. 

3

Ca. 15 min vor dem 19:00 Uhr Meeting

Du hast per  E-Mail oder per Whats-App eine Einladung zu einem Zoom-Meeting erhalten, in der ein Link ist. Klicke jetzt einfach auf diesen Link in der Mail oder deiner Nachricht. Dann verbindet sich die Software automatisch mit dem Meeting-Raum. 


Du wirst nach einer Meeting-ID und einem Passwort gefragt, beides kannst du der Mail bzw. Whats-App Nachricht entnehmen.


Je nach dem welches Gerät du verwendest, wählst du nun die Möglichkeit, wie du dem Meeting beitrittst (Infos dazu siehe Schritt 1).


Im Normalfall "Jetzt mit Computeraudio teilnehmen" vorwählen.


 Dann öffnet sich ein Fenster in dem du wenn du ein Laptop oder Computer verbunden bist, noch einen Sound-Check und dein Micro testen kannst.  

3

Ablauf Zoom-Meeting

Zu Beginn kommst  in einen Warteraum, den ich händisch freischalte. Somit stelle ich sicher, dass nur Teilnehmer/innen in der Yogakurs sind, welche die Kursgebühr  bezahlt haben und nicht über eine andere Informationsquelle an die Meeting-Infos gekommen sind.


Vor Beginn des Kurses hast du immer die Möglichkeit, wie auch im echten Yoga-Studio mir Fragen zu stellen, die Micros werden von meinem Techniker freischaltet , sobald du den Raum betreten hast.


Um 19:00 Uhr schalte wir dann die Micros aller Teilnehmer/innen ab, damit Ihr euch ganz auf mich konzentriert. Ihr hört und seht mich, sofern ihr die Kamera eingeschaltet habe. Das ist mir wichtig, so kann ich  eure Positionen und Haltungen während den Übungen korrigieren. 


Wenn Ihr zwischen durch Fragen habt, hebt einfach die Hand, dann schalte meine Techniker euch frei und ich stellt mit die Fragen. Im Anschluß werdet Ihr wieder stumm geschaltet, damit keine Nebengeräusche die Teilnehmer/innen stören.


Am Ende der 90 min werden wieder alle Micros freigeschaltet und wir können uns  untereinander austauschen und ich gehe auf Fragen und Infos ein.

 

Ich freue mich auf euch , Namste Adhe

>